Der Übergang zu einer nachhaltigen Wirtschaft hilft dabei, sich gesellschaftlich besonders kritischen Herausforderungen zu stellen. Er trägt dazu bei, das Wohlergehen des Menschen und die soziale Gerechtigkeit zu verbessern und gleichzeitig Umweltrisiken und Ressourcenknappheit zu verringern. Es liegt auf der Hand, dass die Ökologisierung der Wirtschaft auf nationaler und internationaler Ebene zu einer strategischen Priorität geworden ist.

Die Technopolis Group arbeitet seit über 10 Jahren mit Entscheidungsträger*innen zusammen, um eine solch integrative nachhaltige Wirtschaft zu unterstützen. Wir optimieren fortlaufend unsere Ansätze, um Regierungen, Start-ups, KMU und die Industrie bei der Bewältigung von Problemen in folgenden Bereichen zu unterstützen:

Wir bieten verschiedene Dienstleistungen für regionale, nationale und internationale Kund*innen in verschiedenen Bereichen an:

Wir arbeiten mit der Europäischen Kommission (GD Umwelt, GD GROW, GD Forschung und Innovation, GD Energie, GD Justiz, EASME), dem Europäischen Parlament, ESPON, der OECD, den UN-Organisationen, den multilateralen Entwicklungsbanken sowie mit einer Reihe von nationalen und regionalen Regierungen und Agenturen, Clustern und Unternehmensverbänden in und außerhalb Europa zusammen.

Was gibt's Neues

Alle Artikel all News

Studien

Alle Studien