Start-ups, KMU und Industrieunternehmen machen den Unterschied. Sie ermöglichen Wirtschaftswachstum und können dazu beitragen, soziale und ökologische Herausforderungen auf der ganzen Welt zu bewältigen. Dazu müssen sie jedoch mit dem sich wandelnden Geschäftsumfeld Schritt halten.

Seit über 30 Jahren arbeitet die Technopolis Group mit Entscheidungsträger*innen und Unternehmensverbänden zusammen, um Wirtschaftswachstum zu unterstützen. Wir erneuern fortlaufend unsere Herangehensweisen, um Start-Ups, KMU und Unternehmensverbände bei ihren Herausforderungen zu unterstützen. Dies umfasst Aspekte wie:

Wir beraten politische Entscheidungsträger*innen bei der Erstellung und Umsetzung einer Agenda, die Unternehmen unterstützt. Wir bieten Unterstützung beim Setzen von Rahmenbedingungen für Gründungen und Entwicklung von Start-Ups; bei Innovationen in KMU und der Übernahme von Technologien; bei der Entwicklung von Innovationsökosystemen und Clustern. Wir evaluieren Politikmaßnahmen und Programme und erleichtern den Austausch politischer Erkenntnisse. Wir führen Strategie- und Machbarkeitsstudien durch, insbesondere um die Auswirkungen rechtlicher Vorschriften auf die Wettbewerbsfähigkeit des EU-Binnenmarkts zu bewerten.

Wir arbeiten mit nationalen Förderbanken, Entwicklungsbanken und deren Finanzierern zusammen. Unsere Erkenntnisse ermöglichen es diesen, finanzwirtschaftliche Bedarfe von Start-ups und KMU zu identifizieren, zu verstehen und zu analysieren. Wir beraten sie auch bei der Entwicklung neuer Finanzinstrumente zur Unterstützung von Unternehmen, d. h. bei Fremdkapital-, Eigenkapital- sowie Quasi-Eigenkapital-Instrumenten.

Schließlich verfügen wir über umfangreiche Erfahrung in der Unterstützung von Innovationsökosystemen wie Gründerzentren, Clustern und Unternehmensverbänden. Durch die Festlegung von Roadmaps, intelligenten Geschäftsmodellen und internationalen Kollaborationstrategien, helfen wir ihnen bei ihrer Entwicklung. Außerdem bieten wir Unterstützung bei der Schaffung von Netzwerken und Austauschplattformen zwischen Innovationsökosystemen innerhalb und außerhalb Europas.

Was gibt's Neues

Alle Artikel all News

Studien

Alle Studien