Deutschland

Lateinamerika und Karibik

Stephan Kreutzer

Stephan Kreutzer ist seit 2018 ein Senior Consultant bei Technopolis Group. Stephan hat mehr als sechs Jahre Berufserfahrung im Bereich Politikberatung, Evaluierung und vergleichbaren Studien. Seine thematischen Schwerpunkte liegen auf Forschungs- und Innovationspolitik, internationaler Forschungskooperation, öffentlichen Förderprogrammen, Industriepolitik, KMU-Unterstützung, EU-Binnenmarkt, internationalem Handel, Bildungs- und Arbeitsmarktpolitik. Stephan war an zahlreichen Studien für nationale Regierungsstellen, die Europäische Kommission, das Europäische Parlament und andere Auftraggeber teils federführend beteiligt. Er ist erfahren im Umgang mit qualitativen und quantitativen Methoden einschließlich Interviews, Umfragen, Fokusgruppen, Fallstudien, Literaturrecherche und statistische Kosten-Nutzen-Analyse.

Stephan hat mehrere Projekte für die Europäische Kommission zu verschiedenen Aspekten des Horizon2020-Programms geleitet. Eine Studie befasste sich mit der Finanzierung von Start-ups durch das InnovFin-Programm. Dabei untersuchte Stephan vertieft die Finanzierungssituation für innovative Unternehmen in Deutschland und organisierte einen Workshop mit der Kreditanstalt für Wiederaufbau. Stephan spielte auch eine tragende Rolle bei einer Machbarkeitsstudie für einen EU-kofinanzierten Wagniskapital-Dachfonds.

Vor Technopolis arbeitete Stephan beim britischen Centre for Strategy & Evaluation Services.

Stephan hat einen M.Sc.-Abschluss in Internationaler Politischer Ökonomie von der London School of Economics und einen B.A.-Abschluss von der Freien Universität Berlin. Er spricht fließend Deutsch und Englisch und hat fortgeschrittene Spanischkenntnisse.